• Follow us on
07/Okt

SchoolsON: Medienkompetenz im Wandel

Am 25. November 2015 geht die #CreateChange-Veranstaltungsreihe in die nächste Runde. Unter dem Titel „SchoolsON: Medienkompetenz im Wandel“ laden die ProSiebenSat.1 Media SE und die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung gGmbH (DKJS) ein, die Frage zu diskutieren: „Wie tickt die Generation YouTube?“.

Die Veranstaltung findet im Anschluss an den Schülerwettbewerb „SchoolsON“ statt, der dieses Jahr zum ersten Mal durchgeführt wurde. SchoolsON hat sich zum Ziel gesetzt, junge Menschen zu motivieren, ihr kreatives Potential auszuschöpfen und im Rahmen des Wettbewerbs eigene Video-Beiträge zu erstellen. Statt rein theoretischer Vermittlung von Medienkompetenz war der Fokus dabei die aktive Arbeit mit Medien und spielerische Vermittlung von technischen Fertigkeiten und rechtlichen Themen. Die Siegerbeiträge wurden am 2. Oktober in verschiedenen Sendeformaten auf ProSieben ausgestrahlt.

Anlässlich des Wettbewerbs wollen wir uns mit einer zentralen Herausforderung des digitalen Medienwandels befassen:

Auf welche Art und über welche Kanäle werden Inhalte in Zukunft produziert, kommuniziert und schließlich konsumiert?

Wer regelmäßigen Kontakt zu Jugendlichen und Schülern hat, konnte mit Sicherheit schon feststellen, dass unter jungen Medienkonsumenten lineare Unterhaltungsformate nur noch eine untergeordnete Rolle spielen, während On-Demand- und Streamingdienste immer mehr an Bedeutung gewinnen. Ein besonderer Aspekt der vielen neuen Technologien am Markt ist die Möglichkeit, eigenen Content ohne größeren Aufwand oder Kenntnisse zu erstellen und zu verbreiten. Doch es reicht nicht aus, wenn Jugendliche wissen, wie man das Smartphone benutzt oder einen Film auf Facebook postet. Sie müssen dafür sensibilisiert werden, dass es auch in der digitalen Welt wichtig ist, respektvoll miteinander umzugehen und die Rechte anderer zu achten. Die Initiative SchoolsON setzt hier an und schafft einen Rahmen, in dem Jugendliche sich von Medienkonsumenten zu Medienmachern entwickeln können.

In Zusammenarbeit mit Forum71 will SchoolsON den digitalen Medienwandel einem breiten Fachpublikum aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft näher bringen. Jungen Menschen entsprechende Kompetenzen zu vermitteln, damit sie die Möglichkeiten neuer Medien voll für sich nutzen können, erfordert auch einen Wandel im öffentlichen Verständnis von Medien und Digitalisierung. Dabei sollen auch die Ergebnisse und Learnings aus dem diesjährigen Wettbewerb beleuchtet werden, um zu untersuchen, wo sich Handlungsbedarf für die Branche und die Politik ableiten lassen. Ziel der #CreateChange-Reihe ist es, Medien neu zu definieren und den digitalen Wandel mitzugestalten. Am 25. November laden wir Sie daher herzlich ein, mit uns zu erörtern, welche Bedeutung der Medienwandel für kommende Generationen hat und wie Medien heute bereits von jungen Menschen wahrgenommen werden. Diskutieren Sie gemeinsam mit Schülern und Experten aus unterschiedlichen Bereichen über die Frage: „Wie tickt die Generation YouTube?“

#CreateChange

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Scroll to Top